Goatmilker mit Exterminate the Holy

Goatmilker mit Exterminate the Holy

Bandname und Albumtitel: Goatmilker mit Exterminate the Holy

Genre: Death Metal

Veröffentlichungsdatum und Label: Das Album kam am 15. April 2022 über Via Nocturne raus.

Sonstige Veröffentlichungen der Band: Abgesehen von ihren drei Alben, haben sie noch nichts veröffentlicht.

Wie habe ich die Band kennengelernt: Kurz und Bündig: Das Metal Devastation Radio hat mir was geschickt.

Wie finde ich die Scheibe: Nachdem wir durch das Intro durch sind, geht es mit feinstem Todesblei los. Die Drums geben richtig Gas, der Bass dröhnt vor sich hin und versinkt nicht irgendwo und die Gitarren sind verdammt heavy. Dazu werden wir von einem richtig guten Sänger angeschrien. Hier ist es verdammt schwer, mich nur auf ein paar Empfehlungen zu beschränken, da es ein so verdammt starkes Album ist, aber ich versuche es einmal.

UPON THE CROSS macht hier den Anfang, obwohl ich auch die beiden vorigen Tracks hätte nehmen können. Aber hier ist der Stilmix einfach verdammt geil. Mal stampfend, mal rasend und dann wieder doomig mit einer genial-psychotischen Basslinie. Generell sind die Technikspielereien hier richtig knackig geworden ohne sich zusehen darauf einen runterzuholen. Als nächstes empfehle ich euch HANG THE PRIEST, es klingt einfach nur mächtig. Ein brachialen Mid-Tempo-Track mit dem man auf jeden Fall seinen Spaß haben kann. Schaden dass er so weit hinten kommt, denn er macht wirklich Lust auf mehr. Ideal um den Nacken aufzuwärmen. Zum Schluss bleibt ONE LEFT TO KILL. Ok, ja, der Witz, oder das geschickte einbauen des Liedtitels bleibt im deutschen auf der Strecke, aber hört euch den Song an. Ein würdiger Abschluss, für ein klasse Album.

Fazit: Oben habe ich eigentlich ja schon gelobt, aber hier geht es weiter. Und ja ich weiß, die Holländer können Death Metal, aber das hier ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass es im Land der Windmühlen richtig geniales Todesblei gibt. Also hört einfach mal rein, wenn es nicht hart und heavy genug sein kann für euch:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: